Bernd Hofmann


kein Bild

Technische Universität München

Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik (Prof. Eibert)

Lebenslauf

Bernd Hofmann wurde 1991 in Deutschland geboren. Im Jahr 2010 schloss er eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme bei der Firma Andrew Wireless Systems GmbH ab, einem Commscope Unternehmen. Den Bachelor of Engineering (B.Eng.) in Elektrotechnik (Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik) erhielt er im Jahr 2015 von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg und den Master of Science (M.Sc.) in Elektro- und Informationstechnik im Jahr 2017 von der Technischen Universität München. Seit Dezember 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik der Technischen Universität München und promoviert unter der Leitung von Professor Eibert.

Im Jahr 2017 wurde Bernd Hofmann mit dem »IEEE AP-S Eugene F. Knott Memorial Pre-Doctoral Research Grant« der IEEE Antennas and Propagation Society ausgezeichnet.

Forschung

  • Nahfeld-Fernfeldtransformation
  • Numerische Feldtheorie

Lehre

Studentische Arbeiten

Veröffentlichungen

2018

[1] B. Hofmann and S. Kolb: (doi)
A Multistandard Method of Network Analyzer Self-Calibration - Generalization of Multiline TRL
IEEE Transactions on Microwave Theory and Techniques, Vol. 66, No. 1, pages 245 - 254, January 2018.
[2] B. Hofmann, O. Neitz, R. A. M. Mauermayer and T. F. Eibert:
Sparse Recovery in Spherical Antenna Near-Field Measurements
Kleinheubacher Tagung, September 2018.